Theatergruppe

S.J. 2010 - 2011

 

stringnews1

 

 

S.J. 2006 - 2007

Hier klicken!    Romeo – Julia

 

 

S.J. 2005 - 2006

EINE            VERRÜCKTE          CLIQUE

Spielfilm. 30 Minuten.  2005/06.  DVD-HD. 9. Jahrgangsstufe

Im Kurzfilm.Eine verrückte Clique in den der Altag der Schüler die Themen vorgibt.

Wird der Zuschaer unter aderem mit Ausländerfeindlichkeit und deren Überwindung Sowie mit dem Tod eines Mitschülers konfrontiert Es wird ein aufrüttelnder Blick auf die Thematik griechisch-türkischer annäherung unter

Jugendlichen der entsprechenden Volksgruppen fernab der Heimat ihrer Elern geworfen. Dabei kommen-größtenteils in griechischer Sprache mit deutchen Untertiteln-Gegensätze wie Gemeinsamkeiten und die alles überragende Frage nach dem

WARUM auf den Tisch.Vorurteil und Erkenntnis.Liebe und Hass Bedrohung und Verständnis soziale Ausgrenzung und Gemeinsamkeit vermischen sich immer mehr Den Schülern der Griechischen Schule in Nürnberg gelingt es mit diesem Kurzfilm

Auf eindrucksvolle und kreative wie kritische Weise die Problematik des Zusammenlebens unterschiedlicher ins Ausland abgewanderter Vertreter Griechischer und turkischer Volksgruppen untereinader ebenso wie mit deutschen

Gleichaltrigen und einen gemeinsamen Weg aufzuzeigen. Der Tod eines von der Clique stänidg missachteten Mitschüler wirkt aufrüttelnd undregt zu kritischer Reflexion Über das eigene Verhalten an Neben der professionellen Umsetzung und Inszenierung beeindruckt besonders das Natürliche und vitale Schauspiel der Schüler.Die Genauigkeit und gleichzeitige Spontaneit Mit der die Personen aufeinader reagieren und dramatische Situationen schauspielerisch Kreativ umsetzen. Lässt einerseits auf eine besonders intensive Probenarbeit schließen und Zeigtandererseits das sprühende Schauspieltalent der Schule. Auf dem Schüler-Filmgipfel in Oberstdorf(Nov. 2006)wurde der Film prämiert und zälhlte Somit zu den fünf besten von ca. 60 eigerichten Schülerfilmen. Am 23 November wurde er im Bayerischen Fernsechen ausgestrahlt.

 

!!!!!!  19. Jugendfilmfestival !!!!!!

Die Griechische Hauptschule Nürnberg erhielt für die Produktion Eine verrückte Clique beim 19. Mittelfränkischen Jugendfilmfestival eine Lobende Erwähnung der Jugendjury.

 

S.J. 2004 - 2005

" Vögel "  von Aristofanes!

Premiere: 7.  Mai  2005 in Nürnberg, um 20.00 Uhr

Hubertussall Dianastraße 28

 

S.J. 2003 - 2004

S.J. 2002-2003

" Sommernachtstraum "  von William Shakespeare!

Sommer. Es stimmt, der Sommer kommt bald. Die Vögel zwitschern es bereits von den

                Bäumen.

Nachts?   Wer weiß, was in dieser Theaternacht alles auf uns wartet?

Traum!   Wir sind sicher, es wird traumhaft werden!

 

 

S.J. 2001-2002

10 Schüler/innen der Theatergruppe der Privaten Volksschule der Republik Griechenland in Nürnberg weilten zum Schuljahresende  2001 mit ihren Lehrern,  kostenlos für 12 Tage auf Kreta.

Eingeladen waren sie von der Universität Heraklion (Kreta) zum 4. Internationalen Schülerwettbewerb der Theatergruppen der griechischen Auslandsschulen. Unter den sechs Theatergruppen, die aus Australien, Deutschland, Georgien, Kanada und den USA kamen, errang die Nürnberger Gruppe, die Bertolt Brechts "Antigone" in griechischer Sprache aufführte, den ersten Platz. Als Belohnung erhielt die Gruppe eine Geldprämie in Höhe von 400.000 Drachmen ca. 2300 DM = 1176 EURO.

Während der Zeit hatten die heranwachsenden Jungendlichen auch genügend Gelegenheit, Museen und archäologische Stätten zu besuchen. Ganz wichtig aber waren die Kontakte, die die jungen Griechen knüpfen konnten - heranwachsende Griechen, die in einem fremden Land eine griechische Schule besuchen.

 " Allen Segens Anfang heißt Besinnung...": Chor aus Sophokles "Antigone"

·         Besinnung auf Heimat

·         Besinnung auf eine gemeinsame Sprache

·         Besinnung auf eine gemeinsame Kultur

·         Besinnung auf...

Die Theatergruppe bereitet zur Zeit das Stück "Ekklesiazouses" - "Die Weiherinnen"  von Aristofanes vor.

  "E KK L E S I A Z O U S E S"

image001

                                                                                

 

                                                  

 

 

 

Zurück